Sie sind hier: Aktuelles » Schnelleinsatzgruppe - Bombenfund in Rosenheim

Schnelleinsatzgruppe - Bombenfund in Rosenheim

Am Dienstag, den 13. Januar 2015 kam es im Bereich des Rosenheimer Bahnhofes zu einem erneuten Bombenfund. Zur Unterstützung der Evakuierung wurde auch unsere Transportkomponente alarmiert und 3 Helfer haben sich mit unserem Krankentransportwagen zum TÜV-Gelände in Rosenheim aufgemacht, wo die Rettungsfahrzeuge vorgehalten wurden. Dank der Erfahrungen der ersten Evakuierung im Mai 2014 konnte die gesamte Aktion diesmal deutlich schneller durchgeführt werden, so dass mit der Entschärfung gegen 23:00 Uhr begonnen wurde. Danach wurde der Bereich wieder freigegeben und wir konnten von der Notunterkunft in der Schule Fürstätt noch eine Person zurück in ihre Wohnung bringen. Nach gut 7 Stunden war unser Einsatz beendet und wir konnten in der Nacht zurück nach Kiefersfelden fahren.

13. Januar 2015 16:53 Uhr. Alter: 4 Jahre