Sie sind hier: Aktuelles » Jahreshauptversammlung der Wasserwacht und Sanitätsbereitschaft

Jahreshauptversammlung der Wasserwacht und Sanitätsbereitschaft

Eine beeindruckende Bilanz offerierte die BRK-Gemeinschaft Kiefersfelden unter dem Vorsitzenden Christian Knoblich, bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof zur Post in Anwesenheit von Bürgermeister Erwin Rinner und mehreren Gemeinderäten.

Foto: T.Krause

Michael Mank, Technischer Leiter der Wasserwacht, berichtete vom wöchentlichen Training im Innsola, dem Dienst am Kieferer See und über Erstversorgungen der Wasserwacht, unter anderem auch in Oberaudorf. Sicherheitsabstellungen bei Veranstaltungen wie beim Wasserskiwettkampf am Hödenauer See sind selbstverständlich. Hinzu kamen im letzten Jahr einige Einsätze bei denen wir die Wasserwacht Schnelleinsatzgruppe Flintsbach unterstützten.

Des weiteren wurden im letzten Jahr wieder einige Rettungsschwimmabzeichen abgenommen, sowie diverse Fortbildungen wie Motorbootführerschein und Qualitätsbeauftragter absolviert.

Stefan Müller, Taktischer Leiter der Sanitätsbereitschaft, berichtete von sechs Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe Inntal und von 28 Sanitätsdiensten, wobei ungewöhnlich viele Versorgungen bei den Sanitätsdiensten zu verzeichnen waren. Des Weiteren betonte er auch ausdrücklich die gute Zusammenarbeit mit allen Gemeinschaften und dem Österreichischen Roten Kreuz.

Der Helfer vor Ort (HvO) war im letzten Jahr insgesamt 285 Mal im Einsatz! Die Einsatzzahlen sind seit der Aufnahme des Dienstes Ende 2007 gleichbleibend.

Christian Adam, Kassenwart, berichtete über einen soliden Haushalt. In naher Zukunft stehen jedoch markante Neuanschaffungen im Raum, unter anderem die Ersatzbeschaffungen von einem Fahrzeug für die Schnelleinsatzgruppe.

Gitti Müller und Steffi Weinmann, Beauftragte des Sozialen Arbeitskreises, organisierten in Verbindung mit Christa Herdl, Seniorenbeauftragte der Gemeinde Kiefersfelden, die Seniorennachmittage. Bei 11 Veranstaltungen war auch mal eine „Fahrt ins Blaue“ der Gemeinde Kiefersfelden angesagt.

Auch der Kleiderladen in Kiefersfelden kann eine stolze Bilanz vorweisen: Seit der Eröffnung im Jahr 2010 wurden über 6000 Kleidungsstücke verkauft.

Bei den Neuwahlen wurden Christian Knoblich als Vorsitzender mit Stellvertreter Alexander Möller, Michael Mank als Technischer Leiter, Christian Adam, als Kassenwart, Thomas Krause als Taktischer Leiter mit Stellvertreter Stefan Müller, Veit Hollrieder und Alexandra Bichler als Jugendleiter gewählt. Die Leitung des Sozialen Arbeitskreises haben Daniela Möller und Melanie Patzig übernommen.

In den nächsten Jahren werden wir uns mehr auf die Mitgliedergewinnung, die weitere Ausbildung von Führungs- und Leitungskräften, sowie die Mittelbeschaffung für den Austausch und die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen konzentrieren.

1. Februar 2013 18:23 Uhr. Alter: 7 Jahre