Sie sind hier: Unsere Gemeinschaft / Wasserwacht

Kontakt

BRK Gemeinschaft Kiefersfelden
Thierseestraße 7
83088 Kiefersfelden

Email-Kontakt

Wasserwacht

Die Abteilung Wasserwacht übernimmt den Wasserrettungsdienst in Kiefersfelden. Mit unserer Wachstation am Kieferer See gewährleisten wir die Sicherheit der Badegäste. Von hier aus überwachen wir das Gewässer und leisten Erste Hilfe. Im Winter ist hier unser Eisrettungsschlitten zur Rettung von eingebrochenen Personen aus dem Eis untergebracht. Von einfachen Schnittverletzungen und Bienenstichen bis zur Lebensrettung bei Ertrinkungsunfällen — wir sind vor Ort.

Ebenso übernehmen wir bei Veranstaltungen am und im Wasser, z.B. am Hödenauer See, den Sanitätsdienst und die Aufsicht am See.

Foto: Kieferer See
Foto: T. Krause

Aufgaben der Wasserwacht

Die Wasserwacht bietet ein vielfältiges Aufgaben- und Tätigkeitsfeld.
Unsere vorrangigen Ziele sind:

  • Verhinderung des Ertrinkungstodes
  • Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen und
  • Erhöhung der Sicherheit beim Baden und beim Wassersport
  • Heranführen der Jugend an das Gedankengut des Roten Kreuzes.

Zu unseren satzungsgemäßen Aufgaben gehören außerdem:

  • Durchführung des Wasserrettungsdienstes
  • Aus- und Fortbildung von geeigneten Einsatzkräften
  • die Verbreitung der Kenntnisse und Fähigkeiten des Schwimmens und Rettungsschwimmens in der Bevölkerung, insbesondere bei der Jugend, in Schulen und Verbänden
  • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern
  • Suche und Bergung von Ertrunkenen
  • Mitwirkung beim Natur- und Gewässerschutz nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Werbung für die Ziele des Roten Kreuzes und Mitwirkung bei der Mittelbeschaffung
  • Bergung von Gütern, von denen eine Gefährdung für Menschen oder die Umwelt ausgehen kann

Wasserwachtstation

Foto: Wasserwachtstation am Kieferer See
Foto: T. Krause

Am Kieferer See betreibt die Abteilung Wasserwacht eine Wachstation. Von hier aus haben wir den Überblick über den See und können schnell qualifizierte Erste Hilfe leisten. Neben dem Dienst in den Sommermonaten ist hier im Winter der Eisrettungsschlitten stationiert. Die Station wurde im Jahr 1975 vor der wunderbaren Kulisse des Kaisergebirges erbaut. In den Jahren 1999 und 2000 wurde die Hütte grundlegend umgebaut, erweitert und renoviert.