Sie sind hier: Aktuelles » Person im Kieferer See

Person im Kieferer See

So lautete die Einsatzmeldung am 21. Juli um 19.00 Uhr. Eine Vielzahl von Rettungskräften, bestehend aus der Wasserwacht Kiefersfelden, den SEG`n Flintsbach, Bad Aibling, den Feuerwehren Kiefersfelden und Kufstein, sowie Polizei und Rettungsdienst, samt Hubschrauber Heli 3 eilten an den See. Nach dreistündiger, intensiver Suche wurde mit Einbruch der Dunkelheit die Suche abgebrochen.

Am nächsten Tag, gegen 8.00 Uhr wurden wir, seitens der Polizei, gebeten, diese bei der weiteren Suche zu unterstützen. Mit einem Sonargerät der Wasserschutzpolizei Prien und unserem Boot mit E-Motor wurde der See systematisch abgesucht. Der Badebetrieb war an diesem Tag selbstverständlich nicht möglich, der Bereich um den See ist von der Polizei und Gemeinde gesperrt gewesen. Gegen 15.00 Uhr konnte der vermisste 32 jährige geortet, und kurz darauf durch Taucher der Wasserwacht Bad Aibling in Zusammenarbeit mit unseren Rettungsschwimmern geborgen werden. Nach Abschluss der krimialtechnischen Ermittlungen war unser Einsatz gegen 19 Uhr beendet.

19. August 2015 08:55 Uhr. Alter: 3 Jahre